Das LOHNHAUS-Team - Ihr Lohnbüro

Zeit für ein neues Lohnbüro

Gehaltsabrechnung? Rechnet sich mit Outsourcing!

Wie sich Gehaltsabrechnung bezahlt macht. Outsourcing als Schlüssel.

Outsourcing - Schlüssel zur Gehaltsabrechnung

Viele Unternehmen möchten sich einfach auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, und heute ist völlig normal, begleitende Leistungen von externen Firmen erledigen zu lassen – „outsourcing“ heißt der Fachbegriff. Gerade die Gehaltsabrechnung ist dafür ein typisches Beispiel. Häufig dem Steuerberater übertragen, spart dies doch den Aufbau und Unterhalt einer eigenen Abteilung.

 

Outsourcing mit dem LOHNHAUS-Team: die sichere Gehaltsabrechnung. Und eine wirtschaftliche dazu.

Leistungen auszulagern ist gut und schön. Aber: Wichtig ist es, dieses Outsourcing einem Spezialisten zu überlassen. Einem Unternehmen, das die Gehaltsabrechnung nicht zusätzlich vornimmt, sondern ausschließlich.

Neue Gesetze und Verordnungen? Tarife und Mindestlohn? Teilzeit, Lohnfortzahlung, Boni? Alles berücksichtigt. Darüber hinaus werden Ihre Lohndaten so erstellt und vorgehalten, dass sie für eine Prüfung jederzeit vorbereitet und selbstverständlich rechtssicher sind. Alle Leistungen erfolgen im Rahmen des § 6 Nr. 4 Steuerberatungsgesetz.

Und die Sicherheit geht einher mit einer doppelten Wirtschaftlichkeit. Da sind zunächst die direkten Einsparungen des Outsourcings: Ihr Aufwand für Raum, Technik, Personal und Schulungen. Diesen Kosten könnn durch ein Outsourcing durch günstige Pauschalpreise ersetzt werden.

Aber richtig bezahlt macht sich beim Outsourcing der Gehaltsabrechnung der Blick über den Tellerrand: Das LOHNHAUS-Team denkt vernetzt. Ergeben sich für Sie oder Ihre Mitarbeiter Möglichkeiten, setzen wir gern Impulse. Und: Wir nehmen unsere Arbeit persönlich. Sie haben einen Ansprechpartner und sollten Sie Fragen haben: Sie erreichen uns unter 0234-9509909, wir freuen uns!